Saturday, 27. November 2021   

previous
next

10. An Deck

Aufgabe: Springt √ľber die Br√ľstung um den Stern-Schl√ľssel einzusammeln. Funde & Gegner: 3 Secrets, x Vorr√§te (2 gro√üe Medi-Packs, 1 kleines Medi-Pack, 2 Fackeln, 2 Schrot-Munition, 4 Automatik-Munition, 3 Uzi-Munition, 4 M16-Munition, 4+4 Granaten, 2 Pfeile), 1 Waffe (Granatwerfer), 4 Schl√ľssel (Stern-Schl√ľssel, Kabinen-Schl√ľssel, Lager-Schl√ľssel, Der Seraph), x Gegner (3 Taucher, 5 Killer, 10 Schl√§ger, 4 Barrakudas, 5 Flammenwerfer, 3 Haie) Spielzeit etwa 45 Minuten

Stern-Schl√ľssel

Wendet euch nach rechts und schreitet mit gezogenen Waffen vorsichtig heran. Von dort kommt ein Typ mit Flammenwerfer und ein Schl√§ger. [Tipp]Geht vorsichtig vorw√§rts um die beiden Gegner nacheinander, nicht gleichzeitig, anzulocken. Erledigt erst den Flammenwerfer-Typen, indem ihr auf ihn schie√üt, w√§hrend ihr euch mit R√ľckw√§rtssaltos aus der Gefahrenzone bringt. K√ľmmert euch dann auch um den Schl√§ger. Der Schl√§ger hinterl√§sst Lara ein kleines Medi-Pack. Lauft nun nach rechts, zur Vorderseite des Schiffes und dort an der hohen Schiffswand entlang und am Ende wieder nach rechts. Hier liegen zweifache Granaten (bzw. der Granatwerfer) in der rechten Ecke. Lauft nun zur√ľck zur anderen Seite. [Details]Ansonsten kann man nirgendwo nach oben oder nach unten gelangen, da es entweder zu hoch oder zu tief ist. - Es gibt eine M√∂glichkeit mit leichten Verletzungen nach unten zu gelangen, dies ist aber nicht zu empfehlen. Springt aus dem ersten oder zweiten Fenster von links. Taucht schnell auf und schwimmt nach links. Zieht euch dort auf die Plattform hinaus. Erledigt die zwei Barrakudas im Wasser. [Hinweis]Man kann unter Wasser weiter kommen, ohne Schl√ľssel ist es aber noch zu fr√ľh daf√ľr. Dreht euch nach rechts und klettert dort auf die Felsen hinauf. Lauft ans Ende und h√ľpft dort weiter nach rechts hoch. Ihr kommt zu einer Schr√§gen, wo Lara nicht weiter m√∂chte. H√ľpft dar√ľber hinweg und klettert dann hoch zum Stern-Schl√ľssel. [Hinweis]Hier hat man scheinbar vergessen den Schl√ľsselnamen zu √ľbersetzen. Englisch "stern" bedeutet in diesem Fall Heck. Sammelt diesen ein. Springt nun wieder ins Wasser und taucht durch den Spalt in der Felswand links. Taucht am Ende in den breiten Durchgang rechts und dann nach links durch den schmalen Gang. Taucht ans Ende und dort links auf. Klettert hier rechts aus dem Wasser. Zieht die Waffen und erschie√üt den Schl√§ger. Verlasst dann die Nische in der ihr heraus gekommen seid. [Orientierung] Wenn ihr euch nach links den Hang hinab begebt, gelangt ihr zu einem kleinen See mit einer Schiffsschraube dahinter, die den Eingang in die Felswand blockiert. Dahinter kann man eine Vertiefung im Boden sehen, man gelangt aber nicht an der Schiffschraube vorbei. Ihr k√∂nnt dann auch dort nach rechts hoch laufen und den Schiffsteil umrunden um so zum n√§chsten Ort von Interesse zu gelangen. Wendet euch nach rechts und der n√§chsten Nische zu. Hier ist ein Typ mit dem Flammenwerfer. Erledigt diesen. [Tipp]Man sollte sich nicht zu nahe an ihn heran wagen. Das M16 kann sich hier als n√ľtzlich erweisen. Er hinterl√§sst Lara nichts. In seiner Nische ist eine verschlossene Bodenluke, die sich beim Darauftreten √∂ffnet. Man kommt dort aber nicht weiter, da man zuvor noch eine andere Luke, durch einen Unterwasserhebel, nach Benutzung des Stern-Schl√ľssels, herunterklappen muss.

Verschiebbare Kisten

Lauft dann von der Nische mit dem Flammwerfer nach links um die Ecke zu einem Stapel Kisten am Schiffsteil der in der Mitte der Umgebung zu finden ist. [Details]Hinter der mittleren Kiste ist ein Durchgang verborgen. Um dort hin zu gelangen muss man aber ersteinmal die Kiste die obenauf liegt wegbewegen. Um dieses zu erreichen muss man die freistehende Kiste links hinzuziehen. Schiebt die linke Kiste einmal nach rechts, an den Kistenstapel heran. Klettert dann auf diese hinauf. Schiebt hier die obere Kiste einmal nach vorne. Die darunter befindliche Kiste ist nun frei. Begebt euch wieder hinab und zieht die erste Kiste wieder einmal von den anderen Kisten weg, nach links. Klettert √ľber sie unweg, dreht euch um und schiebt sie nocheinmal, damit sie am Rand steht. Wendet euch nun der mittleren Kiste zu und zieht auch diese einmal nach links. Nun ist der Durchgang frei. Klettert √ľber die Kiste hinweg in die Nische. Sammelt hier die Fackeln ein. Verwendet dann den Stern-Schl√ľssel am Schl√ľsselloch rechts, um die T√ľr zu √∂ffnen. Springt in der Kammer dahinter ins Wasser und taucht in die Dunkelheit hinab. An der Biegung findet ihr rechts direkt oben einen Unterwasserhebel. Bet√§tigt diesen und eine Luke wo der Gegner mit dem Flammenwerfer zuvor war, √∂ffnet sich. [Orientierung]Im hinteren Teil der H√∂hle findet ihr noch einen verschiebbaren Block. Solange die H√∂hle aber geflutet ist, bringt euch dies nicht weiter. Taucht zum Eingang zur√ľck und klettert wieder hinaus. Dort wo vorher der Flammwerfer war, wartet nun ein Killer mit Gewehr. Er verliert Schrot-Munition. Tretet nun auf die Fallt√ľr um nach unten zu gelangen. Lauft ans andere Ende und klettert dort die Leiter hinauf. Klettert oben nach rechts und bet√§tigt hier den Wandhebel um das Wasser aus der Kammer auszulassen. Klettert hinab und auf der anderen Seite die Leiter wieder hinauf. Kehrt in die Kammer hinter den Kisten zur√ľck. Hier lasst ihr euch gebremst in die nun trockene Kammer hinab. Lauft ans Ende in die H√∂hle um dort die Kiste zweimal hinaus zu ziehen. Lauft in den Gang dahinter und folgt diesem ans Ende. Klettert dort nach oben hinaus um in einer Kammer hinter einer der Schiffsschrauben heraus zu kommen. Lauft hier den breiten Gang entlang, in eine gro√üe H√∂hle mit einem unterirdischen See.

Der unterirdische See

Begebt euch ins Wasser, wo weiter hinten zwei Taucher auf Lara warten. [Tipp]Wenn ihr am Anfang nicht ins Wasser geht, sondern √ľber die Felsen rechts klettert und weiter hinten erst ins Wasser springt, werden sie nicht auf euch aufmerksam und erscheinen nicht. Falls ihr sie ausl√∂st, solltet ihr sie vom Ufer links aus erledigen, wenn ihr nicht mit der Harpune hantieren m√∂chtet. Schwimmt bis zum Schlauchboot. [Orientierung]Auf diesem liegt ein Schl√ľssel der ben√∂tigt wird. An der H√∂hlendecke dar√ľber ist eine √Ėffnung aus der man sp√§ter auf das Schlauchboot gelangen kann. Schwimmt dann nach links, zum Ufer. Hier erscheint ein Schl√§ger. Erledigt diesen und sammelt dann die zweifache Uzi-Munition hinter den Kisten ein.

Secret 1:
Begebt euch nun wieder ins Wasser und wendet euch nach links. Schwimmt zur Felsformation in der Mitte und taucht dort auf den Grund hinab. Hier liegt zwischen Schlingpflanzen der silberne Drachen.

Taucht nun in den Bereich links von der Felsformation mit dem Secret und dort unten durch den Spalt im Felsen. Taucht dahinter links auf und zieht euch schnell aus dem Wasser um dem Barrakuda zu entkommen. Erledigt ihn von Land aus. [Alternative]Falls ihr den Barrakuda und die Taucherei (abgesehen vom Secret) meiden wollt, k√∂nnt ihr auch vom Ufer mit den Kisten aus nach links √ľber die Felsen h√ľpfen und so die linke hintere Ecke der H√∂hle erreichen. Folgt nun dem Weg in den Fels. Er f√ľhrt nach rechts den Berg hoch und dann erneut nach rechts. Hier trefft ihr auf einen Killer mit Gewehr, der euch Schrot-Munition hinterl√§sst. Der Weg gabelt sich.

Kabinen-Schl√ľssel

Lauft zuerst an der Weggabelung geradeaus, den Hang hinauf und oben durch den schmalen Durchgang links. Sammelt links vor dem Loch das gro√üe Medi-Pack ein. Dieses ist ein Zeichen. Ihr werdet auf dem Weg nach unten, auf das Schlauchboot, Energie verlieren, falls ihr mehr als etwa 15% verloren habt, m√ľsst ihr eure Energie erst auff√ľllen. H√§ngt euch an die n√§chstgelegene Kante und lasst euch dann gebremst auf die Kiste im Schlauchboot unter euch fallen. Sammelt den Kabinen-Schl√ľssel auf der niedrigeren Kiste, sowie die zweifachen Pfeile daneben ein. Erschie√üt dann, aus dem Boot heraus, die zwei Haie, die im See erschienen sind. Ihr m√ľsst nun wieder zur Weggabelung im Felsgang gelangen. Da unterwegs ein weiterer Hai auftaucht, empfehle ich euch, ans linke Ufer zu schwimmen und von dort nach rechts √ľber die Felsen zu klettern.

Oberdeck

Wieder im Felsgang lauft ihr diesmal an der Gabelung nach links. Klettert die Felsw√§nde nach oben. [Details] Springt nach links die Schr√§ge hinauf und stellt euch in die Nische rechts. Wendet euch nach links und klettert auf den n√§chsten Fels hinauf. Klettert auch hier links hinauf. Nun lauft ihr ans reche Ende des Vorsprungs und klettert dort weiter hinauf. Links und dann rechts geht es weiter. Nun m√ľsst ihr voraus weiter hinauf und ganz am Ende nach links. Lauft den Gang hinauf, bis ihr am Ende auf das Schiffsdeck hinab klettern k√∂nnt. [Orientierung] Auf dem Oberdeck warten ein Killer und drei Schl√§ger, von denen zwei erst nach oben klettern, auf euch. Ihr findet dort Fackeln und Granaten. Die T√ľren hier sind alle verschlossen und werden erst nach Auffinden des n√§chsten Schl√ľssels ge√∂ffnet. Auf dem Deck darunter lauert ein Kerl mit Flammenwerfer und im Pool ein Barrakuda und ein Taucher auf euch. Au√üerdem gibt es dort Uzi-Munition, M16-Munition, sowie im Pool den goldenen Drachen zu finden. Noch ein Deck tiefer wartet ein weiterer Killer. Falls ihr dies alles selbst - in beliebiger Reihenfolge - erforschen m√∂chtet, treffen wir uns zwei Decks tiefer, im n√§chsten Abschnitt. Lauft mit gezogenen Waffen in den Gang voraus um dem Killer mit Gewehr zu begegnen. Ist dieser erledigt, durchquert ihr den Gang und beseitigt auch noch den Schl√§ger, der gegen√ľber hochgeklettert kommt. Er verliert Fackeln. Lauft von dort nach links zu der Bank. Klettert hier nach unten in die Vertiefung um dort rechts doppelte Granaten einzusammeln. Begebt euch dann zur Vorderseite des Oberdecks. Unten k√∂nnt ihr einen Typen mit Flammenwerfer ersp√§hen und diesen von hier oben relativ gefahrlos erledigen. Lauft dann nach links und tretet dort, eine Stufe tiefer an den Spalt im Gel√§nder. Hier kommen nacheinander bis zu zwei Schl√§ger hinauf geklettert, die ihr beseitigen solltet. Klettert dann selbst hinab. [Hinweis]Falls ihr den mit einem Flammenwerfer bewaffneten Typen noch nicht erledigt habt, m√ľsst ihr das nun tun. Wenn ihr dabei Feuer fangt, kann der Pool Abhilfe schaffen; achtet aber auf die Gegner dort. Auf der Seite wo ihr herunter gekommen seid, findet ihr in einer Nische hinter der Holzkiste doppelte M16-Munition. [Hinweis]Die Holzkiste k√∂nnte man dazu verwenden um wieder nach oben zu gelangen, an dieser Stelle gibt es aber keinen zwingenden Grund, der euch wieder nach oben bringt. Wenn ihr euch an den Rand begebt, k√∂nnt ihr den Killer eine Etage tiefer erledigen. Begebt euch aber nicht hinab. [Hinweis]Falls ihr nach unten fallt, benutzt die bewegliche Holzkiste um wieder nach oben zu gelangen. Lauft nun zum Schwimmbecken. Erschie√üt den Barrakuda, der im Pool schwimmt.

Secret 2:
Springt dann ins Wasser und schwimmt auf die hellere Wandplatte zu. Diese öffnet sich bei Annäherung und ein Taucher kommt aus der Nische dahinter. Begebt euch an Land und erledigt ihn schnellstmöglich. Taucht dann in die Nische und sammelt dort den goldene Drachen ein. Verlasst das Schwimmbecken wieder.

Lauft nun noch zur anderen Seite des Schiffes und sammelt dort in der Wandnische die Uzi-Munition ein. Lasst euch nun auf dieser rechten Seite eine Etage tiefer fallen. [Hinweis]Auch hier findet ihr eine bewegliche Holzkiste, die euch wieder eine Etage nach oben bringen kann.

Betonmauer/Rumpf

Absprungpunkt vom Deck
Begebt euch nun vorne an den Rand. [Orientierung]Seht ihr voraus, in der Ferne den rostig rot-orange √ľberzogenen Teil des Schiffsrumps? Dieser ist unser n√§chstes Ziel. Ihr d√ľrft unterwegs und auch dort angekommen nicht hinab fallen. Speichert bitte vor den folgenden Spr√ľngen, damit ihr im Fall eines Fehlsprungs nicht den ganzen Weg (vom Deck wo ihr am Anfang heraus kamt, durch den See...) erneut nehmen m√ľsst. Leicht rechts seht ihr eine Erh√∂hung mit Schr√§gen an den Seiten. Springt aus dem Lauf dort hinauf. [Details]Versucht nicht nach der Kante zu greifen, ihr m√ľsst oben auf landen, sonst funktioniert es nicht. Begebt euch nun an die entfernte, der Betonmauer zugewandte, Kante. Springt mit Anlauf und festhalten zu dieser und zieht euch hinauf. [Hinweis]In der Felswand recht ersp√§ht ihr den Jadedrachen. Ihr k√∂nntent jetzt von hier dort hin springen, allerdings f√ľhrt der Weg nach Einsammeln des Secrets nach unten und da m√∂chten wir zu diesem Zeitpunkt nicht hin. Sp√§ter gibt es noch die optimale Gelegenheit. Springt einfach mit Anlauf, ohne Festhalten, weiter zum rot-orangen Schiffsteil weiter.
√úber dem Hangelspalt
Lauft zur gegen√ľber liegenden Seite. H√§ngt euch r√ľckw√§rts an die Kante und hangelt euch solange zur Seite, bis ihr √ľber dem rechten Ende des Hangelspalts h√§ngt. Lasst dort kurz los und greift sofort nach der Kante. Hangelt euch nach links und zieht euch am Ende in die Nische. Wendet euch nach links und springt mit Anlauf in die √Ėffnung der Felswand.

In der Felswand

Lauft den Gang hinauf, bis ihr in eine H√∂hle mit einem steilen Hang mit ebenen Bl√∂cken darin gelangt. [Hinweis]Ihr m√ľsst euch mit Hilfe dieser Bl√∂cke nach oben bewegen. Dabei k√∂nnt ihr verschiedene Taktiken w√§hlen, ich habe mich bem√ľht unten die einfachste und verst√§ndlichste zu erleutern. Wenn ihr alleine klar kommt, √ľberlest den Rest bis zu den Schl√§gern einfach. Lauft hier nach ganz links und klettert auf den Block dort hinauf. Wendet euch nach rechts und geht an die Kante dort. Springt aus dem Stand auf den n√§chsten Sockel hoch. Geht auch hier wieder an die Kante und springt weiter zum n√§chsten Sockel vor der rechten Wand. Dreht euch dort um. Tut ggf. einen Schritt n√§her an die obere Schr√§ge und springt wieder aus dem Stand weiter auf den letzten ebenen Block im Hang. Von hier k√∂nnt ihr den steilen Hang mit einem letzten H√ľpfer √ľberwinden. Oben warten zwei Schl√§ger auf euch, die ihr aus dem Weg r√§umen solltet. Ein gro√ües Medi-Pack springt dabei heraus. Lauft nach oben und dort nach rechts in die √Ėffnung in der Felswand.

Schiffsdächer

Tretet auf den Vorsprung hinaus und wendet euch leicht nach rechts, dem Dach zu. [Hinweis]Wenn ihr den folgenden Sprung verfehlt, habt ihr einen langen Weg vor euch. Speichert also lieber. Springt mit Anlauf und Festhalten zum Dach hin und zieht euch hinauf. Lauft ans andere Ende und wendet euch dort, wenn ihr am abgeknickten Schornstein vorbei seid, nach links. Springt aus dem Lauf auf den schmalen Weg neben dem Schornstein. Lasst euch durch die Luke nach unten fallen. Hier erwartet euch ein Schl√§ger, den ihr aus dem Weg r√§umen solltet. [Tipp]Eine Flucht aus dem schmalen Gang wieder nach oben ist m√∂glich. Lauft nach links um die Ecke und sammelt dort in der Nische die zweifache Automatik-Munition ein. Folgt dann dem Gang bis in die Kammer am Ende. Die T√ľr voraus √∂ffnet sich. Besch√§ftigt euch aber erst einmal mit dem verschiebbaren Block rechts. Zieht diesen einmal heraus und dann zur Seite vom Durchgang weg. In der Nische dahinter findet ihr einen Handhebel. Legt diesen um, um eine T√ľr am anderen Geb√§ude zu √∂ffnen. Lauft wieder hinaus und dort zweimal nach links um die Ecken. Hier erwartet euch ein Killer, der bei seinem Ableben zweifache Automatik-Munition hinterl√§sst. [Tipp]Wenn ihr Gesundheit einsparen wollt, dann lauft nach Verlassen der Kammer nach rechts, statt zweimal nach links, dreht euch um und wartet hier auf den Killer, der in K√ľrze erscheint. Haltet m√∂glichst viel Abstand und flieht nach hinten.

Die abgeschlossene Kammer

[Orientierung]Euch d√ľrfte aufgefallen sein, dass ihr euch wieder auf dem selben Deck befindet, wie zuvor schon. Hier seid ihr vor k√ľrze links hinab und habt dabei zwei Schl√§ger getroffen. Lauft nun zur linken Seite des Decks hin√ľber. Dort ist am vorderen Geb√§ude nun die ge√∂ffnete T√ľr zu finden. Tretet hindurch. In der Ecke links findet ihr zweifache M16-Munition. Begebt euch dann zum Schl√ľsselloch und verwendet hier den Kabinen-Schl√ľssel aus dem Schlauchboot. Lauft in die ge√∂ffnete Kammer hinein, ohne den Gang der von der T√ľr hinein f√ľhrt zu verlassen. Wenn ihr nach links schaut, seht ihr dort zwei Reihen br√ľchige Bodenplatten, die zu einem Sockel mit einem Schalter f√ľhren. W√§hlt eine der Reihen f√ľr den Hinweg zum Schalter. Bet√§tigt den Druckschalter und eine T√ľr im Gang wo ihr zuvor aus der ersten T√ľr kamt, √∂ffnet sich. Lauft √ľber die andere Reihe Bodenplatten, die ihr euch erhalten solltet, wieder zur√ľck. Verlasst die Kammer und erledigt den hier wartenden Schl√§ger. Lauft wieder zum hinteren Ende des Decks; also drau√üen nach links und dort in den hinteren linken Gang. Die ge√∂ffnete T√ľr ist nun rechts; also an der hinteren Wand.

Lager-Schl√ľssel

Lauft im Inneren der Kammer die Stufen hinauf. Klettert am Ende die zwei Bl√∂cke voraus hinauf. Wendet euch oben nach links und lauft in die Felswand. Lauft nach links um die Ecken nach oben, bis die Felswand den Weg versperrt. Dreht euch hier nach links und stellt euch auf der Erh√∂hung, dem hohen Sockel zugewand auf. Springt an die Kante dieses Sockels und zieht euch hinauf. Macht eine Rolle und springt aus dem Lauf auf die h√∂heren Felsen gegen√ľber. Lasst euch hier durch die √Ėffnung im Boden auf den abgeknickten Schornstein hinab. Sammelt hier den Lager-Schl√ľssel ein.

Weg nach unten

Lauft den Schornstein hinab und h√ľpft dort auf das Dach gegen√ľber. [Hinweis]Nun sind alle Aufgaben erledigt und ihr habt den Schl√ľssel f√ľr die letzte Kammer im Gep√§ck. Allerdings habt ihr auf dem Weg noch ein Secret einzusammeln. Lasst euch auf der vorderen Seite des Daches hinab. Springt von hier nach unten in den Pool des darunter befindlichen Decks. Lasst euch hier auf der rechten Seite noch ein Deck hinab.

Secret 3:
Lauft dort wieder nach vorne, wie zuvor schon, und springt aus dem Lauf erneut auf die Erh√∂hung. Springt hier mit Anlauf und Festhalten wieder zur Betonmauer. Wendet euch auf dieser nach rechts, der Felswand zu und springt mit Anlauf und Festhalten zu dem Spalte links von den Scherben. Hangelt euch nach rechts hin√ľber und zieht euch vorsichtig in die Scherben hoch. Geht durch diese hindurch zum Secret. Sammelt den Jade Drachen ein. Ist dies das dritte Secret, welches ihr einsammelt, erhaltet ihr auch vierfache Granaten dazu.

Lasst euch auf das darunter befindliche Deck hinab. Lauft hier wieder zur linken Seite, wo ihr zuvor durch die Fensternische nach unten seid. Lauft aber hier diesmal nach vorne an das Gel√§nder und springt auf die schr√§gen Felsen um diese nacheinander nach unten zu rutschen. [Hinweis]Alternativ k√∂nnt ihr auch den bereits bekannten Weg nach unten w√§hlen. Lauft unten angekommen links herum zu dem Wasser wo die Schiffsschraube liegt. Achtung, auf dem Weg k√∂nnen euch noch zwei Typen mit Flammenwerfern begegnen. [Tipp]Wenn Lara Feuer fangen sollte, k√∂nnt ihr im Wasser einfach eine Rolle ausf√ľhren, um sie zu l√∂schen. Mit dem M16 l√§sst es sich aber verhindern, dass Lara √ľberhaupt Feuer f√§ngt. Lauft auf der anderen Seite den Hang hinauf und begebt euch dort links zur T√ľr in der Felswand. Benutzt den Lager-Schl√ľssel um die T√ľre zu √∂ffnen. Im Inneren der Kammer liegt links Der Seraph. Hebt ihr diesen auf, endet das Level.
© www.tombraidergirl.com Personal use only, no reproduction. Last changes: 02 Mar 2016, 14:41
previousPrintForum
by tombraidergirlnext
WIKI RAIDER  
tombraidergirl.com
Social Media 'n' More
Official Sources: